tbko Logo
  English
Home Engineering Prototyping Videos Referenzen News Karriere Kontakt Anfahrt
  Vakuumguss
  Das Vakuumgießen ist eine Abformtechnik zur Herstellung von Kunststoffteilen in Klein-
serien bei denen es auf eine perfekte Oberfläche ankommt. Für den Aufbau der Silikon-
formen werden Stereolithographiemodelle oder Frästeile als Urmodell genutzt. Unter Verwendung einer Vakuumkammer kann eine Vielzahl von 2-Komponentengiessharzen
mit den verschiedensten Materialeigenschaften, wie hart-fest, weich-gummiartig, trans-
parent oder glasklar sowie eingefärbt in RAL-Farbton gegossen werden.

Die Vervielfältigung erfolgt in Silikonformen. Sie bieten den Vorteil, komplexe Geometrien
mit Hinterschneidungen problemlos zu entformen und ohne Lufteinschlüsse abzugießen.
Die Auswahl des PU-Abgussmaterials erfolgt entsprechend der Materialvorgabe des
späteren Serienmaterials. Die Teilegeometrie und das zu vergießende PU-Harz beein-
flussen die Standzeit der Formen. In der Regel können bis zu 25 Teile aus einer Silikon-
form abgegossen werden.

Vorteile des Vakuumguss-Verfahrens:
Ideal für Kleinserien
Seriennahe Qualität
Hohe Oberflächengüte
Mehrkomponenten- Teile, Einlegeteile
  wie Gewindebuchsen oder andere mechanische
  Komponenten sind möglich
  Elastomere, Silikonteile
Hochtransparente Teile
   (Optische Eigenschaften, UV Stabilität)
Technische Funktionen (Schnapphaken,
   Filmscharniere)
  AXSON PU-Gieß-
   harze 2012 als PDF
   herunterladen
 
  SLM Solutions PU-
   Gießharze 2012 als
   PDF herunterladen
 
 
  Altropol PU-Gieß-
   harze 2011 als PDF
   herunterladen
 
  Synthene PU-Harze
   2011 als PDF
   herunterladen
 
   
 
     
  Rapid Prototyping  
   
   
   
 
Vakuumguss
 
   
   
   
  Wir sind für Sie da  
  tbko Logo  
  Thomas Bengel Konstruktion + Prototypen  
 
Hossinger Straße 11
D- 72469 Meßstetten
  Fon: 07431 630267
Fax: 07431 630268 info@tbko.de
 
    YouTube Facebook Twitter