Prototyping

OBERFLÄCHENVEREDELUNG.
Je nach Anforderung und Verwendungszweck können wir Ihre Modelle einem Oberflächenfinish unterziehen.

Dabei unterscheiden wir bei der Erstellung und Lieferung unserer Modelle in folgende Gruppen:

• ohne Finish
• mit Standartfinish / sichtseitiges Entfernen der Baustufen und Korundstrahlen
• high end Finish / wie bei Standartfinish, zusätzlich Lackierung mit oder ohne Struktur ähnlich VDI 3400 Ref. oder hochglanzpoliert

Um eine optimale Beschaffenheit der Modelloberflächen zu erzeugen, werden die Urmodelle entsprechend aufbereitet.

Lackierung
Dabei werden die Modelle in mehreren Arbeitsgängen mit Spritzfüller lackiert und geschliffen. Wenn die Oberflächengüte soweit den Anforderungen entspricht werden die Modelle mit dem entsprechenden Lack – Farbe und Struktur – lackiert. Hier können wir verschiedene Oberflächenstrukturen wie z. B. Erodierstrukturen für beispielweise translucente Oberflächen wie Rauchglas oder Hochglanzoberflächen für transparente Modelle oder Chrombedampfungen herstellen.

Oberflächenfinish auf PA-Lasersintermodellen
Polyamid gesinterte Modelle haben eine sehr harte Oberflächenhärte und sind daher nur sehr schwer schleifbar. Wir haben uns darauf spezialisiert diese Modelle zu Finishen. Dafür werden die Modelle mehrmals abwechselnd mit Spritzfüller lackiert und anschließend in den entsprechenden Körnungen von grob nach fein geschliffen.

Chrombedampfungen und Metallisieren von Formteilen
Unter Einsatz einer Hochvakuum-Bedampfungsanlage für das Metallisieren von Prototypenteilen wie Reflektoren in Leuchten, Zierstäben, Kühlergrill werden Bauteile beschichtet.
large_oberflaechenfinish_1
large_oberflaechenfinish_2
large_oberflaechenfinish_3
large_oberflaechenfinish_4
Deutsch